Platzhalter-Logo
blockHeaderEditIcon
MegaMenue
blockHeaderEditIcon
 
Menu
Stopper-New
blockHeaderEditIcon
Lightbox
blockHeaderEditIcon
   
   

Wir brauchen Verstärkung

 

Stellenangebote

 

Servicekraft und Küchenhilfe auf 450 € Basis gesucht

 
logo_hohschoen
blockHeaderEditIcon

Legehennen, Eier und Geflügel

Eier aus artgerechter Haltung: Wir halten derzeit 2000 Hühner in Freilandhaltung. Schlechtwetterauslauf, Stroheinstreu im Scharr-Raum sowie Familiennester sind wichtige Aspekte der artgerechten Haltung. Der Bestand wird durch den Geflügel-Gesundheitsdienst regelmäßig überwacht. Das Resultat: Leckere, frische Eier mit gelben Dottern und schmackhaft, festfleischige Suppenhühner.


Unsere Produktpalette aus Eiern umfasst: Frische Eier aus Freilandhaltung, Nudeln, Hausgemachter Eierlikör, Schoko und Schokosahnelikör auf Eierlikörbasis.

Wissenswerters rund um's Ei:

  • Die deutschen Verbraucher essen im Durchschnitt 220 Schaleneier pro Jahr und es wird deutsche Ware uneingeschränkt nachgefragt. Dabei werden 25 % aller Eier auf Wochenmärkten oder direkt beim Landwirt gekauft.
  • Vier Gewichtsklassen (Güteklasse A) werden unterschieden:
    - XL/sehr groß = 73 g und mehr
    - L/groß = 63 g bis 73 g
    - M/mittel = 53 g bis 63 g
    - S/klein = unter 53 g
  • Braune Eier sind nicht besser als weiße Eier und umgekehrt! Die Farbe der Eischale ist abhängig von der Hühnerrasse.
  • Bei sachgemäßer Aufbewahrung bleibt ein Ei mindestens bis zu vier Wochen frisch. Im Gegensatz zu anderen, leicht verderblichen Lebensmitteln enthält das Eiklar Enzyme, die das Eindringen und die Vermehrung von Keimen verhindern. Dieser Schutz bleibt nur dann wirksam, wenn das Ei keinen extremen Temperaturschwankungen ausgesetzt wird. Gekochte Eier sind weitaus länger haltbar.
  • Eier sind besser als ihr Ruf. Das haben Wissenschaftler der Kansas State University (USA) in einer aktuellen Studie herausgefunden, denn das im Ei enthaltene Lecithin senkt die Aufnahme des Cholesterins im Darm. Cholesterinbedenken in Bezug auf Ei-Genuss sind somit unbegründet. Phosphatidylcholin, besser bekannt als Lecithin, hemmt den Mechanismus, der für die Aufnahme des Cholesterins durch die Darmwand in den Körper verantwortlich ist. So wird das vom Organismus nicht aufgenommene Cholesterin einfach wieder ausgeschieden.
  • Aufschluss über die Frische des Eies gibt unter anderem die Höhe der Luftkammer. Mit zunehmendem Alter des Eies vergrößert sie sich, da während der Lagerung Wasser verdunstet. Schlägt man ein frisches Ei auf, umschließt das Eiklar hochgewölbt das Eigelb. Bei einem alten Ei ist das Eiklar dünn und fließt beim Aufschlagen auseinander.
Oeffnungszeiten
blockHeaderEditIcon

Öffnungszeiten

 

Gutsschenke:                                    

Samstags ab 14 Uhr, Sonn- und Feiertage ab 11 Uhr

Hofladen:
Donnerstag, Freitag und Samstag: 08:30 - 12:00 Uhr.

Frisch geschlachtetes Geflügel und Geflügelteile bitte vorbestellen. Wir schlachten jede Woche frisch.

 

 

   

 

 

 

 

 

   
   
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*